Institut
Geschichte

Digitaler Jahresrückblick und Historie des Instituts

UNSER JAHRESRÜCKBLICK 2018

Auch in diesem Jahr freut es uns wieder sehr, die wichtigsten Ereignisse für das Institut im Jahr 2018 in einem digitalen Jahresrückblick vorzustellen. Wir bedanken und bei allen, die dazu beigetragen haben, das Jahr mit so vielen spannenden Momenten und Ereignissen zu bereichern und wünschen Ihnen einen tollen Start in ein erfolgreiches Jahr 2019.

Bei allen Partnern bedanken wir uns für die fruchtbare Zusammenarbeit und freuen uns, die gemeinsamen Aktivitäten im kommenden Jahr noch weiter auszubauen.

UNSER JAHRESRÜCKBLICK 2017

Hier finden Sie unseren kleinen digitalen Jahresrückblick 2017 mit den spannendsten Momenten und für uns wichtigsten Ereignissen. Wir bedanken uns bei unseren Partnern für die erfolgreiche Zusammenarbeit und freuen uns schon, auch im Neuen Jahr Projekte mit Ihnen anzugehen.   


HISTORIE

Der Lehrstuhl für Baubetriebslehre an der TH Hannover wurde auf Beschluss des Niedersächsischen Landtages 1962 eingerichtet. Herr Hans Jebe erhielt 1963 zunächst den Lehrauftrag und übernahm 1966 die neu gegründete Institution. Um die Baubetriebswirtschaft stärker in den Vordergrund zu stellen, erfolgte im März 1971 die Umbenennung in "Lehrstuhl für Baubetrieb und Baubetriebswirtschaft".

Nach der Emeritierung von Prof. Dr.-Ing. Hans Jebe übernahm 1978 Prof. Dr.-Ing. Hans-Gustav Olshausen den Lehrstuhl und leitete fortan das Institut der Universität Hannover, bis er es 1995 an Prof. Dr.-Ing. Gerhard Iwan übergab.

Seit April 2016 wird das Institut von Prof. Dr.-Ing. Katharina Klemt-Albert geführt. Mit der Neuausrichtung, die sich auch im Institutsnamen niederschlägt, liegt der Forschungsschwerpunkt des Institutes jetzt auf Baumanagement und Digitalem Bauen.