Institut
News
2. mFUND Fachaustausch BIM

News des Instituts für Baumanagement und Digitales Bauen

2. mFUND Fachaustausch BIM

Inhaltliche Vorstellung & Diskussion der Forschungsfragen
Visualisierung des Brückenmodells mit farblicher Zustandsbewertung

Im Rahmen des zweiten mFUND Fachaustauschs BIM wurden aktuelle Förderprojekte des mFUND vorgestellt und unter den Teilnehmern diskutiert. Der diesjährige Fachaustausch wurde an der Leibniz Universität in Hannover ausgerichtet.

Die Projektvorstellung des Projektes DiMaRB (Digitale Instandhaltung von Eisenbahnbrücken) erfolgte in der Lab-Einrichtung des ICoM anhand eines interaktiven Projektbeispiels in Form eines Demonstrators. Dieser basiert auf realen Bauwerksdaten der Grubentalbrücke im Thüringer Wald und wurde in den shBIM Ansatz – Vereinigung von BIM und SHM – überführt. Die Plattform shBIM kombiniert verschiedene Datenquellen, die für den Bauwerksbetrieb relevant sind und stellt sie spezifisch für unterschiedliche Akteure bereit. Durch den plattformbasierten Ansatz können verschiedene Akteure modellbasiert kommunizieren und Zustandsbewertungen sowie Instandhaltungsprozesse datenbasiert organisieren.

Danke für den angenehmen Austausch, die wertvollen Diskussionen und die Organisation der Veranstaltung sowie Dank an die Projektpartner:

  • Institut für Massivbau (LUH)
  • DB Netz AG
  • Eisenbahnbundesamt
  • MKP
  • albert.ing

Weitere Infos zum Projekt unter:

Autor: Hartung