Institut
News
Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur zu Besuch am ICoM

News des Instituts für Baumanagement und Digitales Bauen

Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur zu Besuch am ICoM

Am Dienstag, 14.05.2018 waren der niedersächsischen Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, Staatssekretär für Digitalisierung, Stefan Muhle, sowie weitere Kolleginnen und Kollegen aus dem niedersächsischen Landtag zu Gast bei Katharina Klemt-Albert, Professorin für Baumanagement und Digitales Bauen an der Leibniz Universität Hannover. Nach einem gegenseitigen Kennenlernen konnten sich die  Gäste einen Eindruck der angewandten, praxisnahen und zukünftigen Forschung und Entwicklung rund um die Digitalisierung im Planen und Bauen machen.

Im CoLab (Labor für digitale Kollaboration) wurden verschiedene Vorteile der digitalen Methode Building Information Modeling anhand eines Praxisbeispiels, einem digitalen Modell einer Brücke, dargestellt. Die Visualisierung konnten der Minister und seine Begleiter anschließend in Form eines begehbaren Modells des Neubaus der Theaterwerkstätten der Niedersächsischen Staatstheater GmbH im VR Lab (Virtual Reality – Labor) erleben.

In den folgenden Gesprächen wurden verschiedene Facetten zukünftiger Kooperation zwischen dem Land und den Landesforschungseinrichtungen im Digitalen Bauen diskutiert. Das Institut für Baumanagement und Digitales Bauen und Professorin Klemt-Albert freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit und die Nutzbarmachung von hier weiterentwickelten Methoden und Lösungen für landeseigene Vorhaben.

 

 

 

 

 

 

Im Namen des gesamten Instituts bedanken wir uns recht herzlich für den Besuch des Ministers und seinen Kollegen.

Autor: Kaufmann/Senger