Institut
News
Prof. Klemt-Albert für exzellente Lehre ausgezeichnet

News des Instituts für Baumanagement und Digitales Bauen

Prof. Klemt-Albert für exzellente Lehre ausgezeichnet

© Michael Matthey/Ref. f. Komm. und Mkt
© Michael Matthey/Ref. f. Komm. und Mkt
© Michael Matthey/Referat für Kommunikation und Marketing

Prof. Dr. Katharina Klemt-Albert wurde durch die Vizepräsidentin für Lehre und Studium, Prof. Dr. Elfriede Billmann-Mahecha mit dem Preis für exzellente Lehre 2018 der Leibniz Universität Hannover geehrt.    

Die inhaltliche Neuausrichtung des Instituts legt die Schwerpunkte der Forschung und Lehre auf die digitale Transformation und der Digitalisierung der Baubranche. Diese Schwerpunkte prägen dabei die zukunftsweisende und praxisnahe Lehre des ICoM und ziehen sich durch alle Module des Instituts.

"Die Begeisterung für das eigene Fach spornt wissenschaftliche Neugier, Einsatzbereitschaft und Leistung an, bei den Lehrenden von heute, aber eben auch bei den potenziellen Lehrenden von morgen, den Studierenden" so Prof. Dr. Billmann-Mahecha.

Frau Prof. Klemt-Albert habe ein tiefes Interesse am Lernerfolg der Studierenden, erklären die Mitglieder des Fachschaftsrates Bauingenieurwesen, welche maßgeblich an der Auszeichnung beteiligt waren.

Seit 2008 vergibt die Leibniz Universität einmal jährlich einen Preis für exzellente Lehre, der mit 5.000 € dotiert ist. 

Wir möchten uns beim Präsidium, aber insbesondere auch bei allen Studierenden und der Fachschaft Bauingenieurwesen für die Wertschätzung bedanken und sehen uns dadurch in der Ausrichtung, dem Aufbau und der inhaltlichen Ausgestaltung unserer Lehre bestätigt.

 

Weitere Informationen

Pressemeldung der Leibniz Universität

Pressemeldung Fakultät Bauingenieurwesen und Geodäsie

Autor: Kaufmann