Institut
News
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in als Doktorand*in gesucht!

News des Instituts für Baumanagement und Digitales Bauen

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in als Doktorand*in gesucht!

© Pressfoto

Am Institut für Baumanagement und Digitales Bauen ist eine Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorand/-in) (EntgGr. 13 „FwN“ TV-L, 100%) zum nächstmöglichen Termin zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Eine Vertragsverlängerung ist möglich.  

Die Stelle bietet die Möglichkeit der wissenschaftlichen Mitgestaltung beim Ausbau des Institutsschwerpunktes im Baumanagement und Digitalen Bauen. Wesentliches Forschungsthema ist hierbei die digitale Methode Building Information Modeling (BIM). BIM beinhaltet dabei nicht nur den Einsatz digitaler Bauwerksmodelle, sondern ändert die Methodik und Prozesslandschaft des gesamten Lebenszyklus von Gebäuden und Infrastruktur grundlegend. Damit ergeben sich grundsätzlich andere Ansätze im Bau- und Projektmanagement, die am Institut wissenschaftlich untersucht werden.

Aufgaben

Die Stelle beinhaltet die Mitarbeit im zukunftsweisenden Forschungsthema des Digitalen Bauens. Die wissenschaftliche Weiterqualifizierung (Promotion) ist hierbei ausdrücklich erwünscht. Darüber hinaus umfasst der Aufgabenbereich die Betreuung von Lehrveranstaltungen und Studierenden.

Einstellungsvoraussetzungen

Die anspruchsvolle Tätigkeit erfordert ein exzellentes analytisches Denkvermögen, hohe Zielorientierung, persönliche Motivation und Engagement sowie die Bereitschaft zur Zusammenarbeit im Team und zu Dienstreisen im Rahmen von (internationalen) Kooperationen. Freude an der Lehre und der Arbeit mit Studierenden wird erwartet.

Vorausgesetzt werden ein Diplom- oder Masterabschluss (Bauingenieurwesen, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbar) und sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Einschlägige Berufserfahrung im Bauwesen oder in der Digitalisierung sind von Vorteil.

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.08.2019 an

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Baumanagement und Digitales Bauen
Frau Annette König (koenig@icom.uni-hannover.de, Tel. 0511 762-3292),

die Ihnen auch für Auskünfte zur Verfügung steht.

 

www.uni-hannover.de/jobs

Autor: Kaufmann