THEMENVORSCHLÄGE FÜR STUDENTISCHE ARBEITEN AM ICOM

Nachfolgend sind alle aktuell am Institut für Baumanagement und Digitales Bauen verfügbaren Themenvorschläge der jeweiligen wissenschaftlichen Mitarbeiter für studentische Arbeiten aufgelistet. 

  • Robert Hartung
    • Algorithmenentwicklung und Programmierung verschiedener Modellprüf-Werkzeuge
    • Erstellung, Verwendung und Strukturierung digitaler Bauwerksmodelle (BIM-Modelle)
    • Verzahnung von Structural Health Monitoring und Building Information Modeling
    • Instandhaltung und Instandhaltungsprozesse bei Ingenieurbauwerken und Bauwerken der Infrastruktur
  • Lennart Senger
    • Digitale Baugenehmigung (BIM-basiert)
    • Lebenszyklusübergreifende Untersuchungen Building Information Modeling
    • Strategische und technopolitische Fragestellungen zur Umsetzung von BIM
    • Implementierung digitaler Methoden in Ingenieurbüros oder Institutionen (Bauwesen)
    • BIM im technischen Anlagen- und Maschinenbau (digitale Planung/digitale Produktion)
    • Bauwerksbetrieb unter Zuhilfenahme digitaler Bauwerksmodelle (Hochbau/Infrastruktur)
  • Timo Kaufmann
    • Visualisierungsmethoden für digitale Bauwerksmodelle
    • Virtual Reality Anwendungen im Bauprozess – Integration der VR Cave oder HTC VIVE PRO
    • Planungsbesprechung 2.0 – Virtual Design Reviews auf Basis von 3D-Modellen
    • Partizipative Öffentlichkeitsbeteiligung durch digitale Methoden
    • Prozesse der digitalen Bestandsaufnahme und Überführung in objektbasierte Modelle
    • Frühzeitige Nutzerintegration durch Virtual Reality und 3D-Druck-Verfahren
  • Robin Schönbach
    • Herausforderungen und Mehrwerte von BIM in Krankenhausprojekten: Phasenspezifische Analyse und Validierung von BIM-Anwendungsfällen in Testszenarien
    • Herausforderungen und Mehrwerte von BIM in Flughafenprojekten: Phasenspezifische Analyse und Validierung von BIM-Anwendungsfällen in Testszenarien
    • Algorithmen-Entwicklung und Programmierung digitaler Werkzeuge zur Integration in BIM-Tools zur Optimierung modellbasierter Kollaborationsarten
    • Sukzessive Einführungsmodelle von BIM auf Bundesebene, Länderebene und kommunaler Ebene sowie in unterschiedlichen Unternehmensformen
    • Analyse und Entwicklung von methodischen Implementierungsansätzen zur Optimierung von Ablaufstrukturen innerhalb einer digitalen Projektkultur
  • Lukas Baumgärtel
    • Lebenszyklusoptimierung durch Integration von digitalen Prozessen durch Building Information Modeling
    • Informationsmanagement mit der Methode Building Information Modeling
    • Untersuchung von spezifischen BIM-Anwendungsfällen zur Integration von Nachhaltigkeitsaspekten
  • Jan-Iwo Jäkel
    • Anwendungsmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz entlang der Wertschöpfungskette von Infrastrukturprojekten
    • Algorithmenentwicklung und Programmierung von künstlich intelligenten Assistenzsystemen
    • Untersuchung von Verwendungsmöglichkeiten „Cyber-physischer Systeme“ in der Bauindustrie
    • Ermittlung von Verwendungsansätzen von autonomen Baurobotern in Infrastrukturprojekten der Zukunft
  • Fabian Faltin
    • Themenvorschläge folgen zeitnah
  • Konrad Neubaur
    • Themenvorschläge folgen zeitnah
  • Martin Köhncke
    • Themenvorschläge folgen zeitnah
Hinweis

Die vorgeschlagenen Themengebiete sollen eine Hilfestellung zur eigenen Themenfindung darstellen. Die formulierten Themen sind keine fertigen Aufgabenstellungen. Die Eigeninitiative bei der Themenausgestaltung wird von uns erwartet.


Die Kontaktaufnahme für die Themenfindung erfolgt ausschließlich über das dafür vorgesehene Formular.