Institut für Baumanagement und Digitales Bauen

Digitales Planen und Bauen am ICoM

Am Institut für Baumanagement und Digitales Bauen steht die Digitalisierung der Baubranche und die Methode Building Information Modeling (BIM) im Mittelpunkt von Lehre und Forschung. Im Rahmen der Erforschung von mehreren BIM-Anwendungsfällen ist hieraus auch ein digitaler Zwilling des Instituts entstanden, samt technischer Gebäudeausstattung und den realen Texturen.

Digitales Planen und Bauen am ICoM

Am Institut für Baumanagement und Digitales Bauen steht die Digitalisierung der Baubranche und die Methode Building Information Modeling (BIM) im Mittelpunkt von Lehre und Forschung. Im Rahmen der Erforschung von mehreren BIM-Anwendungsfällen ist hieraus auch ein digitaler Zwilling des Instituts entstanden, samt technischer Gebäudeausstattung und den realen Texturen.


vielen Dank für Ihr Interesse am Institut für Baumanagement und Digitales Bauen an der Leibniz Universität Hannover.

Im April 2016 habe ich die Leitung des Instituts übernommen. Mein Ziel ist es, den Schwerpunkt Baumanagement und Digitales Bauen in Forschung und Lehre aufzubauen und zwar als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis.

Dafür möchte ich mein Wissen und meine Erfahrungen einbringen. Ich war 14 Jahre im Top-Management der Deutschen Bahn AG, zuletzt als Geschäftsführerin eines internationalen Projektdienstleisters mit 1.500 Mitarbeitern.

In meiner Verantwortung lag die Realisierung bedeutender Großprojekte in Deutschland und weltweit mit Schwerpunkten in Saudi Arabien, Katar, Singapur und China. Mein persönliches Interesse gilt bis heute stets der Entwicklung und Umsetzung von technischen Innovationen.

Dieses Wissen möchte ich den Studierenden in neu konzipierten Kursen mit auf den Weg geben, um eine gute Vorbereitung auf die Herausforderungen im Bauwesen zu ermöglichen.

Ich bin sehr interessiert an einer Kooperation mit der Politik und der Wirtschaft sowie an (internationalen) Forschungspartnerschaften und freue mich auf den Austausch mit Ihnen!


Univ.-Prof. Dr.-Ing. Katharina Klemt-Albert  

MEHR ÜBER DAS INSTITUT